Berufung von beratenden Mitgliedern für den Schul- und Sportausschuss

Betreff
Berufung von beratenden Mitgliedern für den Schul- und Sportausschuss
Vorlage
152/2020
Art
Beschlussvorlage

Beschlussvorschlag:

 

 

Der Rat beruft für die Dauer seiner Wahlzeit als ständige Mitglieder mit beratender Stimme in den Schul- und Sportausschuss:

 

 

ordentliches beratendes Mitglied             stellv. beratendes Mitglied     

 

Ev. Kirche

 

Pfarrer Martin Brandhorst                        Pfarrerin Andrea Mensing

 

 

Kath. Kirche


Frau Susanne Lehn                                 N.N

 

 

 

Sachverhalt und Begründung (einschl. finanzielle Möglichkeit der Verwirklichung):

 

Gemäß § 85 Absatz 2 Satz 2 Schulgesetz NRW (SchulG NRW) ist je ein von der katholischen und evangelischen Kirche zu benennender Vertreter oder zu benennende Vertreterin als ständiges Mitglied mit beratender Stimme in den Schulausschuss zu berufen.

Da es sich beim Schul- und Sportausschuss um einen gemeinsamen Ausschuss handelt, ist die Mitwirkung der v.g. beratenden Mitglieder auf Angelegenheiten des Schulausschusses gem. § 85 Absatz 3 SchulG NRW beschränkt.

 

Die Kirchengemeinden wurden um die Benennung von Vertretern gebeten. Die Benennungsvorschläge liegen nunmehr – wie im Beschlussvorschlag angegeben – vor.

 

Die Berufung erfolgt durch Wahlbeschluss gem. § 50 Abs. 2 Gemeindeordnung NRW. Danach ist die benannte Person gewählt, die mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten hat.