Umbesetzung Jugendhilfeausschuss

Betreff
Umbesetzung des Jugendhilfeausschusses
Vorlage
034/2010
Art
Beschlussvorlage

Beschlussvorschlag:

 

Der Rat beschließt folgende Umbesetzung:

 

Jugendhilfeausschuss

Mitglieder nach § 71 Abs. 1 Ziffer 2 SGB VIII

 

stellv. Mitglied

 

bisher:   Heike Schlickhoff                    neu:   Torben Dunkel

Sachverhalt und Begründung (einschl. finanzielle Möglichkeit der Verwirklichung):

 

Dem Jugendhilfeausschuss gehören als stimmberechtigte Mitglieder gemäß § 71 Abs. 1 Ziffer 2 SGB VIII Vertreter/innen der im Bereich des Jugendamtes wirkenden und aner­kannten Träger an. Für jedes Mitglied ist ein/e persönliche/r Stellvertreter/in zu wählen.

 

Das bisherige stellvertretende Mitglied des Stadtjugendringes, Frau Heike Schlickhoff, steht für eine Mitarbeit im Jugendhilfeausschuss nach eigener Erklärung nicht mehr zur Verfügung.

 

Zur Nachbesetzung schlägt der Stadtjugendring deshalb Herrn Torben Dunkel vor.

 

Für Nachbesetzungen findet das Wahlverfahren nach § 50 Abs. 2 GO NRW Anwendung.

Danach ist die vorgeschlagene Person gewählt, die mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten hat.