TOP Ö 5: Bericht des Jugendamtselternbeirates

Frau Dombrink, Vorsitzende des Jugendamtselternbeirates, stellte ihre Vertreterin Frau Cufali vor und berichtete über die Aufgaben und Tätigkeiten des Beirates. Sie stellte sich als Mutter dreier Kinder vor und erklärte, seit einem Jahr den Vorsitz des Jugendamtselternbeirates inne zu haben. In dieser Zeit habe sie viele organisatorische Aufgaben übernommen und an etlichen Ge­sprächsrunden in vielen Kindertageseinrichtungen teilgenommen. Z. Zt. beschäftige sie sich mit der Erstellung eines Flyers, der Informationen zur Tätigkeit des Jugendamtselternbeirates sowie Hinweise und Hilfestellungen beinhalte. Es sei auch geplant, solche Informationen in den Fami­lien­kompass des Vereins Familienbande aufnehmen zu lassen, sowie auch über das Internet zu informieren.

 

Frau Dyduch dankte Frau Dombrink und lobte ihr Engagement und ihren Einsatz.

 

Herr Brüggemann zeigte sich dankbar für den Hinweis von Frau Dombrink auf den neu zu er­stellenden Familienkompass und erklärte, dass der neue Familienkompass in Kooperation zwi­schen dem Verein Familienbande und der Stadt Kamen erstellt würde, wobei sich die Stadt Kamen an den Herstellungskosten beteiligen werde. Er verwies darauf, dass der neue Fami­lienkompass frühestens im Oktober / November 2013 erscheinen würde und bat den Jugend­amtselternbeirat, Informationen und Inhalte hierzu zu melden.