TOP Ö 5: Ängelholm

Herr Sostmann teilte dem Vorsitzenden Herrn Hasler mit, dass der Bürgermeister sein Kommen leider absagen musste, da seine Besprechung noch einige Zeit in Anspruch nehme.

 

Daraufhin erteilte Herr Hasler Frau Försterling das Wort.

 

Frau Försterling gab eine kurze Darstellung über den schon nunmehr seit 1988 bestehenden Kontakt zwischen den Schulen und erläuterte die Arbeit mit den Schülern, die sich konstruktiv mit den Themen Kultur, Industrie aber auch der Geschichte befassen. Wichtig sei nicht nur aus Sicht der Ängelholmer, die deutsche Sprache zu erlernen und das deutsche Schulsystem ken­nenzulernen, sondern vielmehr die Möglichkeit zu haben, Toleranz aufzubauen und Freund­schaften zu knüpfen, die ein Miteinander der Kulturen erst ermöglichten

 

Herr Hasler bedankte sich bei Frau Försterling für ihren Bericht und die gute Arbeit im Sinne der Partnerschaft.