TOP Ö 5: Mitteilungen der Verwaltung und Anfragen

Mitteilungen:

1)    Frau Kappen informierte darüber, dass Herr Peters die Stelle der stellvertretenden Schulleitung an der Jahnschule besetzt habe.

 

Herr Peters stellte sich kurz vor und erklärte, dass er sich auf die Aufgabe freue und froh sei, nach seinem 2013 durchgeführten Referendariat und dem Zwischenstopp an einer Sekundarschule in Dortmund, nun wieder an der Jahnschule zu sein.

 

2)    Frau Kappen wies darauf hin, dass nach der Sitzung die Möglichkeit bestünde unter der Regenbogenfahne ein gemeinsames Foto zu machen. Die Stadt Kamen zeige somit Solidarität zur Protestaktion beim Länderspiel Ungarn – Deutschland. Dazu werde das Rathaus am Abend ebenfalls in Regenbogenfarben beleuchtet.

 

Anfragen:

1)    Herr Eisenhardt informierte darüber, dass er von mehreren Sportlern gehört habe, dass zwischen den Sporthallen am Schulzentrum die Gehwegplatten Stolperfallen darstellen würden.

 

Frau Kappen sagte eine Prüfung zu.

 

2)    Herr Mallitzky wies daraufhin, dass sowohl die Bolzplätze als auch die Spielplätze nicht gemäht seien und dies dringend und regelmäßig erforderlich sei. Die Kinder könnten die Flächen sonst nicht nutzen.

 

Frau Kappen erklärte, dass die Servicebetriebe dabei sind die Flächen zu mähen und die Rückstände aufzuarbeiten.