TOP Ö 27: Ertüchtigung der Skateranlage im Postpark
hier: Gemeinsamer Antrag der Fraktionen SPD und CDU

Beschluss:

 

Die Stadt Kamen ertüchtigt die Skateranlage im Postpark. Dabei werden die Anforderungen der Nutzergruppen berücksichtigt und ggf. nochmals abgefragt. Ziel ist eine Aufwertung der Anlage. Die Verwaltung wird beauftragt nach Fördermöglichkeiten zu suchen mit denen man ein solches Projekt adäquat umsetzen kann und ebenfalls zu prüfen, ob aus dem aktuellen Haushalt Mittel für dieses Projekt verwendet werden können.

Darüber hinaus werden, falls notwendig, für den Haushalt 2022 Mittel etatisiert, um das Projekt umsetzen zu können.

 


Abstimmungsergebnis: einstimmig angenommen


Herr Eisenhardt erläuterte den gemeinsamen Antrag der Fraktionen SPD und CDU und Herr Heidler ergänzte, dass Fördermittel zu prüfen seien.

 

Die FDP-Fraktion werde dem Antrag zustimmen, da es für diese Altersgruppe kaum Angebote in Kamen gebe, so Frau Schaumann.

 

Frau Dörlemann wünschte sich bei der Planung eine Einbindung von Skatern.