TOP Ö 9: Bericht zur Wahl des Integrationsrates in NRW 2020

Herr Eichler stellte anhand einer PowerPoint Präsentation das Wahlergebnis der Integrationswahl 2020 in Kamen vor.

 

Er wies daraufhin, dass das Wahlergebnis auch auf der Homepage der Stadt Kamen nachzulesen sei.

 

Bei Ansicht der vorgestellten PowerPoint Präsentation fielt auf, dass die Zahl der Wahlberechtigten deutlich höher ist, als die Zahl der Ausländer/ innen und der Doppelstaatler.

 

Daraufhin erläuterte Herr Eichler die Zahlen der Wahlberechtigten erneut.

 

Herr Kuru wies darauf hin, dass die Aufnahme in das Wählerverzeichnis zwingend Antragsgebunden sei. Da der Migrationshintergrund nicht generell automatisch als melderechtliches Merkmal geführt werden müsse.

                       

Die Stadt Kamen habe generell eine aktive Bereitschaft zum Wählen bewiesen.

Im Umkreis sei in der Stadt Kamen und in der Stadt Schwerte die größte Bereitschaft vorhanden. Bei der Stadt Kamen lag die Wahlbeteiligung 2020 bei 13,77%.

 

Die PowerPoint Präsentation zu den Wahlergebnissen 2020 ist der Niederschrift beigefügt.