TOP Ö 1: Einwohnerfragestunde

Zum Tagesordnungspunkt 1 stellte Herr Stalz eine Frage zum formalen Ablauf der Einwohner­fragestunde und bezog sich auf die Einwohnerfragestunde der letzten Sitzung des Jugendhil­feausschusses.

 

Frau Bürgermeisterin Kappen klärte auf, dass Einwohner/innen, sowohl im Rat als auch in den Fachausschüssen, laut Geschäftsordnung mehrere Fragen stellen dürfen. Sie betonte jedoch, dass diese sich nicht auf die in der Sitzung verhandelten Tagesordnungspunkte beziehen sollen.